Polizeibericht Main-Tauber vom 06.11.13

150logopolizei

Kupferkabel gestohlen
Tauberbischofsheim. Offenbar auf das Kupfer hatten es die unbekannten Täter abgesehen, die am vergangenen Wochenende etwa 450 Meter Erdkabel entwendet haben. Das Kabel im Wert  von rund 700 Euro war auf einer Holzkabeltrommel auf dem Gelände der Firma MTT in der Dittwarer Straße in Tauberbischofsheim abgelegt. Wer hat verdächtige Personen bzw. Fahrzeuge beobachtet? Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen.

4.000 Euro Schaden
Lauda-Königshofen. Zu einem Verkehrsunfall mit einem Schaden von rund 4.000 Euro kam es am Dienstagvormittag auf der Philipp-Adam-Ulrich-Straße in Lauda. Beim Rückwärtsfahren hat ein 59-jähriger Mercedes-Fahrer einen vorbeifahrenden Chevrolet übersehen und war mit dem Wagen zusammengestoßen.

Unfallflucht – schwarzer VW Golf gesucht

Boxberg. Den Fahrer eines schwarzen VW Golf mit MOS-Kennzeichen sucht die Tauberbischofsheim Polizei. Er hatte beim Vorbeifahren einen auf der Kurpfalzstraße in Boxberg geparkten silberfarbenen VW Golf gestreift und sich trotz eines Sachschadens aus dem Staub gemacht. Wer hat gegen 12.45 Uhr Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen.




Reifen beschädigt

Bad Mergentheim. An einem im Siebenwindenweg in Bad Mergentheim abgestellten Opel Corsa beschädigte ein Unbekannter am Dienstag, zwischen 11 Uhr und 11 Uhr alle vier Reifen. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.

Im Kreisel aufgefahren

Bad Mergentheim. Im Kreisverkehr am Mittleren Graben in Bad Mergentheim fuhr am Dienstagmorgen der Fahrer eines VW-Transporters auf einen vorausfahrenden Audi. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2.500 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: