LKW rutscht in Gegenverkehr

Osterburken. Auf die Gegenfahrbahn geriet ein Lkw-Fahrer am Donnerstag, gegen 06.50 Uhr auf der L 515 zwischen RIO und Osterburken. Der Lkw-Fahrer fuhr mit seinem Fahrzeug in Richtung Osterburken und kam kurz vor der Einmündung Rosenberger Straße aus bis jetzt noch ungeklärter Ursache ins Rutschen und quer auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem entgegen kommenden BMW zusammenstieß. Beim Zusammenstoß zogen sich der Lkw-Fahrer schwere und die BMW-Fahrerin leichte Verletzungen zu. Beide mussten nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle ins Krankenhaus nach Buchen verbracht und dort ambulant behandelt bzw. stationär aufgenommen werden.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 55000 Euro.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Seckach: Kuh Flora hat Drillinge

(Foto: Liane Merkle) (lm) Drillingsgeburten sind bei Rindern sehr selten. In Seckach gelang es der Kuh Flora  dieser Tage, drei putzmuntere und gesunde Kälber zur [...]

JuF Waldbrunn feiert Staffelmeisterschaft

(Foto: privat) Am vergangenen Wochenende fand das Spitzenspiel in der Kreisliga der E Jugend statt. Dabei sicherten sich die Kinder der JuF Waldbrunn am letzten [...]

Riesenandrang beim Kumis-Frühlingsfest

Die Fohlenherde war einer der Höhepunkte beim Frühlingsfest im Rahmen der Stutenmilchwochen 2018 auf dem Demeter-Kurgestüt Hoher Odenwald. (Foto: Hofherr) Waldbrunner Stutenmilchwochen setzen neuen Maßstab [...]