LKW rutscht in Gegenverkehr

Osterburken. Auf die Gegenfahrbahn geriet ein Lkw-Fahrer am Donnerstag, gegen 06.50 Uhr auf der L 515 zwischen RIO und Osterburken. Der Lkw-Fahrer fuhr mit seinem Fahrzeug in Richtung Osterburken und kam kurz vor der Einmündung Rosenberger Straße aus bis jetzt noch ungeklärter Ursache ins Rutschen und quer auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem entgegen kommenden BMW zusammenstieß. Beim Zusammenstoß zogen sich der Lkw-Fahrer schwere und die BMW-Fahrerin leichte Verletzungen zu. Beide mussten nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle ins Krankenhaus nach Buchen verbracht und dort ambulant behandelt bzw. stationär aufgenommen werden.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 55000 Euro.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Großprojekte und Feuerwehr im Gemeinderat

Die bestätigten Feuerwehrkommandanten mit Bürgermeister Markus Haas (li.). (Foto: Hofherr) Neues Planungsbüro für KInder-Campus – Bauhof erhält neue Geräte – Feuerwehrkommandanten bestätigt Waldbrunn. Mit 15 [...]

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]