Mit Corsa gegen Werbeplakat

Tauberbischofsheim. Ein unbekannter Fahrzeuglenker kam in der Nacht zum Freitag in der Pestalozziallee, auf Höhe des dortigen Kreisels, vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab, überfuhr das auf der Grünfläche eines Anwesens in der Gartenstraße aufgestellte 3,5 mal 2,5 Meter große Metallrohrgestänge für Werbeplakate der Stadt Tauberbischofsheim und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Fremdschaden in Höhe von etwa 300 Euro zu kümmern. An der Unfallstelle konnten Fahrzeugteile eines dunkellilafarbenen Opel Corsa aufgefunden werden. Der Wagen dürfte im Frontbereich erheblich beschädigt sein.
Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Tel.: 09341/81-0 entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]