Polizeibericht Main-Tauber vom 10.11.13

150logopolizei

Wildunfälle

Main-Tauber-Kreis. Im Zuständigkeitsbereich der Polizeireviere Tauberbischofsheim und Wertheim ereigneten sich am Wochenende drei Wildunfälle mit drei Rehen. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2500 Euro.

Aufgefahren

Königshofen. Auf Höhe der Einfahrt zum Einkaufsmarkt Aldi in der Hauptstraße musste am Freitag um 15.45 Uhr ein 24-jähriger VW Golf-Lenker verkehrsbedingt anhalten. Dies erkannte ein nachfolgender 31 Jahre alter Ford Focus-Fahrer zu spät und fuhr auf den stehenden Wagen auf. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von etwa 550 Euro.

Handbremse vergessen

Grünsfeld. Am Freitag gegen 20 Uhr vergaß eine 47-jährige Frau beim Verlassen ihres Wagens in der Leuchtenbergstraße die Handbremse ordentlich anzuziehen. Der VW Golf machte sich selbständig, rollte die leicht abschüssige Straße hinunter und prallte gegen eine Hauswand. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 4000 Euro.

Von der Fahrbahn abgekommen

Ilmspan. Wegen eines Fahrfehlers kam am Freitag um 22.30 Uhr an der Kreuzung Paimar in Richtung Ilmspan eine 19-jährige VW up-Lenkerin nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte einen Leitpfosten.

Auffahrunfall

Assamstadt. Eine 18-Jährige fuhr am Freitag um 16.30 Uhr mit ihrem Smart auf dem Autobahnzubringer K 2877 in Richtung Bad Mergentheim. Auf Höhe von Assamstadt prallte sie aus Unachtsamkeit gegen einen Audi, der von einem 50 Jahre alten Mann gelenkt wurde. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro, die Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

VW-Golf gegen Ford Transit

Boxberg. Am Freitag um 14.15 Uhr fuhren ein 57-Jähriger mit einem Ford Transit und eine 31-Jährige mit einem VW Golf hintereinander auf der B 292 von Boxberg in Richtung Autobahnauffahrt. Als der Ford Transit-Lenker nach links in einen Feldweg abbog, setzte die Frau trotz der für sie unklaren Verkehrslage zum Überholen an und stieß mit dem Ford zusammen. Der VW Golf verkeilte sich unter dem Ford, schob diesen nach links von der Fahrbahn, wo der Wagen gegen einen Baum prallte. Die VW-Lenkerin wurde leicht verletzt, an den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 12000 Euro.  




Trunkenheitsfahrt

Unterbalbach. Bei der Kontrolle eines 38-jährigen VW Golf-Lenkers am Samstagmorgen um 5.50 Uhr in der Bürgermeister-Kolb-Straße wurde festgestellt, dass der Mann unter erheblichem Alkoholeinfluss stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein sichergestellt.

Geldbeutel gestohlen

Lauda. Am Freitag gegen 16.30 Uhr wurde im Bereich des Bahnhofs ein 19-Jähriger von einer männlichen Person angerempelt. Danach stellte er fest, dass sein Geldbeutel aus der Hosentasche gestohlen wurde. Hinweise nimmt der Polizeiposten Lauda unter Tel.: 09343/6213-0 entgegen.

Audi beim Rangieren beschädigt

Lauda. Beim Rangieren im Bischofsheimer Weg blieb am Samstag um 15.20 Uhr der 41-jährige Lenker eines Reisebusses mit der rechten Seite seines Fahrzeuges an einem geparkten Audi hängen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2500 Euro.

Ford Focus gestreift und geflüchtet

Gerlachsheim. Zwischen Freitag, 16.30 Uhr, und Samstag, 5 Uhr, streifte ein unbekannter Fahrzeuglenker einen in der Hochtalstraße am rechten Fahrbahnrand abgestellten rostroten Ford Focus an der linken Fahrzeugseite und an der linken hinteren Stoßstange. Ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Tel.: 09341/81-0 entgegen.

Autoteile entsorgt

Niederstetten. In der Wermutshäuser Straße legte ein Unbekannter in der Nacht zum Freitag mehrere Autositze, Fußmatten sowie die hintere Stoßstange eines VWs zu Sachen, die für den Sperrmüll gedacht waren. Die Gegenstände wurden nicht mitgenommen. Hinweise nimmt der Polizeiposten Weikersheim unter Tel.: 07934/9947-0 entgegen.

Drogen aufgefunden

Bad Mergentheim. Bei der Kontrolle eines 18-Jährigen am Freitag um 20.45 Uhr am Bahnhof wurden 1,6 Gramm Haschisch aufgefunden und sichergestellt.

Unfall am Kreisverkehr

Weikersheim. Ein unbekannter Fahrzeuglenker befuhr am Samstag um 3.45 Uhr die L 1001 von Laudenbach in Richtung Weikersheim. Wegen überhöhter Geschwindigkeit kam er vor dem Kreisel Bismarckstraße / Johannes-Keppler-Allee über die Fahrbahnmitte hinaus, überfuhr ein Verkehrszeichen auf der Verkehrsinsel, schoss am Kreisverkehr vorbei, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, schleuderte an der dortigen Straßenlaterne vorbei und prallte gegen einen Baum. Ohne sich um den angerichteten Fremdschaden in Höhe von etwa 1300 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher anschließend von der Unfallstelle. Er dürfte mit einem VW Polo oder VW Golf unterwegs gewesen sein. Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Tel.: 07931/5499-0 entgegen.

Unfallflucht

Assamstadt. In der Nacht zum Freitag beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker einen in der Laibacher Straße am linken Fahrbahnrand abgestellten schwarzen Chrysler Sebering am hinteren Kotflügel und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, obwohl er einen Schaden in Höhe von etwa 1500 Euro verursacht hatte. An der Unfallstelle wurde Teile eines Spiegels von einem blauen Opel Astra aufgefunden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Tel.: 07931/5499-0 entgegen.

Straßenlaterne gerammt

Weikersheim. Aus Unachtsamkeit fuhr eine 45 Jahre alte Opel-Lenkerin am Samstag um 18.15 Uhr am Marktplatz gegen eine Straßenlaterne und drückte diese um. An ihrem Wagen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro.


Sky - Jetzt bestellen!


Diesel geklaut

Bestenheid. In der Nacht zum Freitag brach ein Unbekannter auf einer Baustelle in der Straße Kleiner Weg das Vorhängeschloss eines Dieseltanks auf und entwendete daraus etwa 80 Liter Dieselkraftstoff. Hinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Tel.: 09342/9189-0 entgegen.

Einbruch

Reicholzheim. Unbekannte drangen am Freitag zwischen 16.40 und Mitternacht gewaltsam in ein Einfamilienhaus in der St.-Urban-Straße ein, durchwühlten im Erd- und Obergeschoss sämtliche Zimmer und Schränke und entwendeten Schmuck, Uhren und Bargeld von erheblichem Wert. Hinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Tel.: 09342/9189-0 entgegen.

Brennholz aus Garage gestohlen

Bestenheid. Ein Unbekannter entwendete in der Nacht zum Freitag aus einer Garage in der Straße Am Eichamt 1,5 Ster Brennholz im Wert von etwa 100 Euro. Es handelt sich um grob gespaltetes Eichenholz, dessen Scheite eine Länge von 15 bis 30 Zentimeter haben.  Hinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Tel.: 09342/9189-0 entgegen.

Überdachung in Kleingartenanlage beschädigt

Wertheim. Im Laufe der vergangenen zwei Wochen fuhr ein unbekannter Fahrzeuglenker vermutlich rückwärts auf der Zufahrtstraße des Kleingartenvereins Riedwiesen Am Ried, kam zu weit nach rechts und streifte den Haltepfosten einer Überdachung, bevor er gegen einen Eckpfosten fuhr. Dadurch wurden die Schienen für den Wind- und Wetterschutz beschädigt. Ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von etwa 400 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher anschließend von der Unfallstelle.  Hinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Tel.: 09342/9189-0 entgegen.

In Toilette gewütet

Mondfeld. In der Herrentoilette der Festhalle beschädigte ein Unbekannter zwischen Samstag, 23 Uhr, und Sonntag, 2.45 Uhr, zwei Türen, zwei Raumteiler sowie den Kasten für Papierhandtücher. Die Art des Schadens deutete darauf hin, dass mit der Faust gegen die Holzteile geschlagen wurde. Der Verursacher könnte sich bei seiner Tat verletzt haben.   Hinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Tel.: 09342/9189-0 entgegen.

Von der Fahrbahn abgekommen

A 81. Aus Unachtsamkeit kam am Samstag um 6.15 Uhr auf der Autobahn A 81, Gemarkung Grünsfeld, ein 27 Jahre alter BMW-Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte an den dortigen Leitplanken entlang. Am BMW entstand Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro, der Unfallverursacher blieb unverletzt. 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: