Beim Ausweichen kollidiert

Mosbach. Nachdem ein 43-jähriger Kleinbusfahrer beim Wechsel des Fahrstreifens in der Neckarelzer Straße am Donnerstagmorgen einen VW übersehen hat, ist dessen 18-jährige Fahrerin bei ihrem Ausweichmanöver auf einem vorausfahrenden Mercedes aufgefahren und anschließend mit einem Geländer kollidiert. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 2.500 Euro.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]