13 neue Atemschutzträger gekürt

Atemschutztraeger

(Foto: Peter Brünner)

Buchen. (mag) Im Florianssaal der Feuerwache Buchen fand am vergangenen Wochenende der Lehrgangsabschluss des Atemschutzgeräteträger-Lehrgangs statt.

13 Teilnehmer aus den Gemeinden Buchen, Waldbrunn, Mudau und Gundelfingen erhielten ihre Teilnehmerurkunden für die bestandenen Lehrgänge durch den stellvertretenden Kreisbrandmeister Erich Wägele und Bürgermeister Roland Burger. Der stellv. Stadtbrandmeister Andreas Hollerbach bedankte sich im Namen seines Kommandanten-Kollegen Markus Peiss bei Martin Henn und seinem Team (Andreas Hollerbach, Florian Noe und Arno Noe).

Bürgermeister Roland Burger machte darauf aufmerksam, wie wichtig es in Zeiten des demographischen Wandels sei, dass ich junge Leute in der Feuerwehr engagieren und einen wichtigen Dienst für die Bevölkerung leisten. Ausbildungsleiter Martin Henn bedankte sich im Namen der Ausbilder für den harmonischen Lehrgang und der stellvertretende Kreisbrandmeister Erich Wägele freute sich, den 13 Teilnehmern die Lehrgangsurkunden überreichen zu können.




Im Bereich des Atemschutzlehrganges wurde in 25 Lehrgangsstunden Fachwissen gemäß den Vorgaben der Feuerwehr-Dienstvorschrift 7 und 2 vermittelt. Dieser Lehrgang ist einer der wichtigsten Lehrgänge und der körperlich schwerste Lehrgang auf Kreisebene. Er ist die generelle Vorraussetzung zur Menschenrettung und Brandbekämpfung bei allen Brandeinsätzen. Ziel der Ausbildung ist die Befähigung zum Einsatz unter Atemschutz. Fachthemen waren Atemgifte, Grundlagen der Atmung unter Atemschutz, Atemschutztauglichkeit, Atemschutzgeräteeinsatz, Atemschutzeinsatzgrundsätze und einem Leistungsnachweis.

Die Teilnehmer konnten ihre Teilnehmerurkunden aus den Händen von Erich Wägele entgegen nehmen. Die neuen Atemschutzgeräteträger sind: Timo Enzmann und Lukas Kühner (beide Bödigheim), Benedikt Müller (Hettigenbeuern), Rene Kremser (Buchen), Manfred Fankhauser und Fabian Henn (beide Einbach), Florian Haas und Richard Helm (beide Schollbrunn), Florian Scholl (Hainstadt), Manuel Tschöpe (Wildtal), Christian Brenneis und Tobias Lohrum (beide Scheidental), Tobias Galm (Langenelz).

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]