Unfallfluchten auf Supermarkt-Parkplätzen

150logopolizei

Unfallflucht 1

Neckarelz. Am Freitag beschädigte vermutlich beim Ausparken ein bislang unbekannter Fahrzeugführer zwischen 16.00  und 16.40 Uhr einen auf dem Kaufland Parkplatz abgestellten Chrysler mit Heidelberger Zulassung und entfernte sich dann unerlaubt von der Unfallstelle. Am Chrysler wurde der linke hintere Kotflügel verkratzt. Der Schaden beträgt ca. 400.- Euro. Das Polizeirevier Mosbach bittet unter Telefon 06261 / 809-0 um Zeugenhinweise.

Unfallflucht 2

Buchen. Am Freitagnachmittag beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beim Ein- oder Ausparken einen auf dem Penny-Parkplatz abgestellten BMW und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Der Tatzeitraum konnte zwischen 14.00 und 14.30 Uhr eingegrenzt werden. Eventuell könnte es sich bei dem Unfallverursacher um einen weißen Jeep der Marke Suzuki gehandelt haben. Das Polizeirevier Buchen bittet unter Telefon 06281 / 904-0 um Zeugenhinweise.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]