100 Einsatzkräfte löschen Schule

Wurde die Schule angezündet

20131119-082155.jpg
Nicht alle Schüler wurden erreicht, sodass sie sich derzeit vor der Schule sammeln. (Leserfoto)

Mosbach. Von der Feuerwehr gelöscht ist der Brand, der in den frühen Dienstagmorgenstunden im Nikolaus-Kistner-Gymnasium im Schulzentrum Katzenhorn in Mosbach ausgebrochen war.

Von Anwohnern war um 04.21 Uhr ein akustischer Alarm im Bereich des Schulzentrums wahrgenommen und die Polizei verständigt worden. Bei der Überprüfung der Örtlichkeit wurde aus dem Gebäude des Nikolaus-Kistner-Gymnasiums Rauch festgestellt, so dass die Feuerwehr alarmiert wurde.




Durch den raschen Einsatz der Mosbacher Gesamtfeuerwehr mit ca. 100 Einsatzkräften konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Verletzt wurde niemand.

Von der Kriminalpolizei wurden die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und dauern an. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt.

20131119-082411.jpg
(Leserfoto)

Weitere Fotos unserer Leser.

20131119-103815.jpg

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]

Leben aus der Hinmelsperspektive

Jubelkonfirmation in Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach Waldbrunn. (jr) „Lobe den Herrn meine Seele – und was in mir ist seinen heiligen Namen“ – mit diesen Worten [...]