Erneut Kabel geklaut

Tauberbischofsheim. Offensichtlich Buntmetalldiebe waren am vergangenen Wochenende in Tauberbischofsheim auf Beutezug. Aus einem offen zugänglichen Rohbau in der Siemensstraße zwickten sie Leitungen ab und entwendeten sie. Zudem ließen sie mehrere Verlängerungskabel mitgehen, zwickten aber auch hier die Stecker ab. Der Schaden wird auf rund 1000 Euro geschätzt. Bereits in der Nacht zum Mittwoch, 6. November waren die Diebe in diesem Rohbau am Werk und erbeuteten damals Kabel im Wert von ca. 400 Euro. Wer hat Beobachtungen gemacht?

Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]