„Parkplatzrempler“ flüchtete vergeblich

Neckarelz. Beim Einparken in eine Parklücke eines Einkaufsmarktes in der Pfalzgraf-Otto-Straße hat ein zunächst unbekannter Pkw-Fahrer am Montagvormittag einen Opel beschädigt und ist ohne sich um den Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro zu kümmern weggefahren. Da ein aufmerksamer Zeuge den Vorfall beobachtet und sich das Kennzeichen notiert hatte, konnte der Verursacher von der Polizei ermittelt werden. Den 76-jährigen erwartet jetzt eine Strafanzeige.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]