Eisregen führte zu Schleuderpartien

150logopolizeiHerrenzimmern. Zwei Autofahrern wurde der Eisregen am Donnerstagnachmittag im Bereich Niederstetten zum Verhängnis. Gegen 16.30 Uhr verlor ein 22-jähriger Audi-Fahrer auf der Kreisstraße 2852 zwischen Pfitzingen und Herrenzimmern die Kontrolle über seinen Wagen. Er schleuderte gegen die Böschung, kippte auf das Dach und kam schließlich auf der rechten Fahrzeugseite zum Liegen. Die beiden Insassen wurden verletzt und mussten ins Krankenhaus Bad Mergentheim gebracht werden. Der Schaden beläuft sich auf rund 5000 Euro. In der Folge dieses Unfalls krachte es nur Minuten später erneut. Ein 19-Jähriger bremste vor der Unfallstelle sein Fahrzeug ab und prallte ebenfalls gegen die Böschung. Sein VW Polo wurde leicht beschädigt. Er selbst kam mit dem Schrecken davon.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]