Mieter und Vermieter werden handgreiflich

Friedrichsdorf. Zu einem handfesten Streit mit einem Leichtverletzten kam es am Sonntagmorgen „Am Bahnhof“ in Friedrichdorf zwischen dem Mieter und seinem Vermieter. Auslöser der Auseinandersetzung war die Reparatur einer Außentoilette und dem damit verbundenem Lärm sowie dem Umstand, dass dafür eine große Menge Kartons des Mieters auf den Flur geräumt werden mussten. Nach einem Wortgefecht holte der Mieter anscheinend mit einem Maulschlüssel in der Hand zu einem Schlag aus, worauf der Vermieter seinen Enkel zu Hilfe rief. Gemeinsam drängten sie den Mieter mit einem Kartons zurück in dessen Wohnung. Dabei stürzte dieser und beim Zudrücken der Türe wurde ihm zudem der Fuß eingeklemmt. Beide riefen die Polizei zu Hilfe und erstatteten Anzeige.




© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: