Polizeibericht Main-Tauber vom 05.12.13

(Symbolbild)

150logopolizei

Drogen genommen – Fahrt zu Ende
Bad Mergentheim. Zu Ende war die Fahrt für einen Autofahrer am Mittwoch  in Bad Mergentheim. Gegen 22 Uhr wurde der VW-Fahrer auf  der Poststraße auf Höhe der Sparkasse angehalten und kontrolliert.  Dabei stellten die Beamten drogentypische Anzeichen fest, die von einem Schnelltest bestätigt wurden. Es folgte eine Blutprobe und die Untersagung der Weiterfahrt. Mit einer Anzeige muss der 21-Jährige zudem rechnen.

Im Neubau gestohlen
Bernsfelden. In einem Neubaugebäude in der Straße Am Seedamm in Bernsfelden bediente sich ein unbekannter Dieb in der Nacht zum Mittwoch. Er entwendete eine Stromverteilerbox und eine Kabelrolle aus dem unverschlossenen Gebäude und brach den vor dem Haus abgestellten Materialwagen auf. Daraus entwendete er einen Pickel und einen Schlegel. Schaden: 350 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.

Werbung



Einbruch scheiterte an stabiler Tür
Bad Mergentheim. An der stabilen Eingangstüre scheiterte ein Einbruch zwischen 23. November und 2. Dezember in die Firma Thissen in der Straße Beim Braunstall in Bad Mergentheim. Ein Schaden von rund 1500 Euro blieb jedoch zurück. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.

Vorfahrt nicht beachtet
Wertheim. Weil ein 18-jähriger Fiesta-Fahrer die Vorfahrt eines Toyota-Fahrers nicht beachtet hatte, krachte am Mittwoch, gegen 17 Uhr an der Einmündung der Königsberger Straße in die Landesstraße 2310 in Wertheim. Der 18-Jährige wurde leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 7500 Euro.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: