Offizielle Abnahme Dekan-Blatz-Straße

Dekan Blatz

Unser Foto zeigt Bürgermeister Roland Burger, Beigeordneten Dr. Hauck,  Stefan Müller vom Fachbereich Bauen, Benjamin Engel von der Fa. Hollerbach-Bau GmbH, Robert Hornbach von den Stadtwerken zusammen mit Hermann und Andre  Metzger vom gleichnamigen Ingenieur-büro bei der offiziellen Abnahme der Straßenbaumaßnahme. (Foto: pm)

Buchen. (pm) Die Behinderungen aufgrund von Bauarbeiten in der Dekan-Blatz-Straße sind vorbei. Es wurde hier in den vergangenen Wochen und Monaten auf einer Ausbaulänge von 370 Metern der gesamte Straßenraum umgestaltet. Die neue Straße hat eine Breite von 5,5 m. Fußgängern und Radfahrern steht nun ein 2,50 m breiter  Geh- und Radweg zur Verfügung. Wer vom Baugebiet Hainsterbach kommend nicht die Straße wechseln will, kann auch über einen neu angelegten Fußweg, der durch die dortige Parkanlage führt, Richtung Friedhof laufen. Zur Verbesserung der Parksituation und Erreichbarkeit des Friedhofes wurden zusätzlich 22 Stellplätze und eine Bushaltestelle geschaffen. Neben dem verkehrsgerechten Ausbau am Abzweig zur Marienhöhe erhielt der Hainsterbachdurchlass am Auslass neue Flügelwände und im Böschungsbereich zur Stabilisierung einen Blocksatz aus Bundsandsteinen.

Werbung

Die Maßnahme in Zahlen:  4.600 m³ Erdarbeiten, 2.200 m³ Grabenaushub, und 2.000 m² Pflasterfläche, 1.500 m Randeinfassungen  und 500 m Entwässerungsleitungen. 

Dieser Tage wurde die Maßnahme nach einer Bauzeit von November 2012 bis November 2013 mit einer Abrechnungssumme von rund 800.000 € offiziell abgenommen. 




© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: