Stark alkoholisiert in Gegenverkehr gefahren

Neckargerach. Am Freitagabend kam eine 55-jährige Fahrzeugführerin um 17.35 Uhr in der Hauptstraße nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem Fiat einer entgegenkommenden 23-jährigen Fahrerin. Durch den Zusammenstoß wurden die Fiat-Fahrerin und ihre 21-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Die beiden Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Im Rahmen der Unfallaufnahme konnten die Beamten des Polizeireviers Mosbach dann feststellen, dass die Unfallverursacherin mit 2,2 Promille erheblich alkoholisiert war. Die 55-jährige Fahrzeugführerin musste neben einer Blutprobe auch ihren Führerschein abgeben. Sie erwartet nun eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft.




© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: