Unfallopfer fahren einfach weiter

150logopolizeiA 81. Am Samstag gegen 9.15 Uhr befuhr ein Autofahrer die Autobahn A 81 und scherte auf Höhe der Ausfahrt Ahorn nach links aus, um einen grauen Sattelzug zu überholen. Dabei übersah er einen silberfarbenen Audi, der sich bereits auf dem linken Fahrstreifen befand. Als er seinen Wagen wieder nach rechts lenkte, kam er ins Schleudern und prallte gegen den Anhänger des Sattelzuges. Obwohl am diesem ein Schaden entstanden sein müsste, fuhr der Lenker des Lkws weiter. Auch der Fahrer des silberfarbenen Audis entfernte sich von der Unfallstelle. Am den Unfall verursachenden Wagen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro, der Lenker blieb unverletzt. Hinweise nimmt das Autobahnpolizeirevier Tauberbischofsheim unter Tel.: 09341/6004-0 entgegen.




© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen: