Frauen bei Küchenbrand verletzt

150logopolizeiWertheim. Beim Brand in einer Küche im Odenwaldring in Wertheim wurden am Montag, gegen 16.30 Uhr zwei Frauen verletzt. Eine 24-Jährige hatte nach dem Kochen offenbar vergessen den Elektroherd in der Küche abzuschalten. Während sie sich anschließend mit ihrem dreijährigen Kind im Wohnzimmer aufhielt, geriet die Küche in Brand. Glücklicherweise konnte sie sich und das Kind aus der völlig verrauchten Wohnung retten. Dabei erlitt sie Verbrennung an der Hand und musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Wegen einer Rauchvergiftung musste eine 83-jährige Frau ebenfalls ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die restlichen Bewohner des Mehrfamilienhauses wurden vorsorglich durch die Polizei evakuiert.




© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen: