Neue BDKJ-Dekanatsleitung gewählt

jung. katholisch. politisch. aktiv. – der BDKJ im Dekanat Mosbach-Buchen

NZ BDKJ Dekanatsteam 2013

Das Bild zeigt von links: Die neue Dekanatsleitung des BDKJ Mosbach-Buchen. Johannes Neubert, Antonia Schwab, Markus Obert. (Foto: pm)

Werbung

Mosbach/Buchen. (pm) Demokratische Strukturen und katholische Kirche scheinen unvereinbar. In den katholischen Jugendverbänden ist dies selbstverständlich. Die Leitung der Mitgliedsverbände wird von den Verbandsmitgliedern demokratisch gewählt.

Die Vertreter der katholischen Jugendverbände im Dekanat Mosbach-Buchen haben am 11.12.2013 in Limbach eine neue Dekanatsleitung für den BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend) Mosbach-Buchen gewählt.




Neu im Amt sind Antonia Schwab (19, Walldürrn), Julia Neuberger (19, Buchen-Hainstadt) und Johannes Neuberger (18, Mosbach), als Geistliche Leitung wurde Dekanatsjugendseelsorger Markus Obert bestätigt. „Im BDKJ können Jugendliche engagiert Kirche und Gesellschaft mitgestalten“, so Markus Obert. Die neue Dekanatsleiterin Antonia Schwab nimmt sich vor: „Wir wollen Jugendlichen Mut machen, sich in ihrer Pfarrei zu engagieren und sie dabei unterstützen ihre Meinung zur vertreten.“

Die Dekanatsleitung gestaltet Aktionen des BDKJ, wie die 72-Stunden-Aktion, in Kooperation mit dem Dekanatsjugendbüro Mosbach-Buchen und vertritt die katholische Jugend in staatlichen und kirchlichen Gremien.

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) ist der Dachverband der katholischen Kinder- und Jugendverbände im Dekanat Mosbach-Buchen. Ihm gehören aktuell die Mitgliedsverbände Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG), Katholische Junge Gemeinde (KJG) und die Katholische Landjugendbewegung (KLJB) an.

Infos im Internet:

http://mo-bu.kja-freiburg.de

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: