Polizeibericht Main-Tauber vom 12.12.13

(Symbolbild)

K150logopolizeiurve geschnitten – Unfall gebaut

Boxberg. Weil eine 80-jährige Golf-Fahrerin an der Einmündung Kurpfalzstraße/Poststraße die Kurve geschnitten hat, touchierte sie einen stehenden Pkw. Die Frau kam mit dem Schrecken davon. An den Fahrzeugen entstand Schaden von ca. 2000 Euro.

Werbung

Gegenverkehr gestreift
Lauda-Königshofen. Eine 31-Jährige war am Mittwoch, gegen 7.25 Uhr auf der Bundesstraße 290 in Richtung Königshofen unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet sie im Kurvenbereich auf Höhe des Umspannwerkes auf die Gegenfahrbahn und streite einen entgegenkommenden Lastwagen. Umherfliegende Fahrzeugteile trafen noch einen nachfolgenden Pkw. Die Frau beging trotz des Schadens zunächst Unfallflucht, meldete sich jedoch kurz darauf bei der Polizei.

Trotz unklarer Verkehrslage überholt

Bad Mergentheim. Trotz Gegenverkehrs überholte am Mittwoch,  um 16.30 Uhr eine 41 Jahre alte Mercedes-Fahrerin auf der B 290 zwischen Bad Mergentheim und Herbsthausen ein vorausfahrendes Fahrzeug. Eine entgegenkommende VW-Polo-Fahrerin konnten nicht mehr ausweichen und stieß frontal mit dem Mercedes zusammen. Die beiden 52 und 49 Jahre alten Frauen im Mercedes und die Polo-Fahrerin wurden schwer verletzt und mussten in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Der Schaden wird auf gut 13000 Euro geschätzt.




Fahrzeuge zerkratzt
Bad Mergentheim. Ein Unbekannter zerkratzte zwischen Donnerstag, 5. Dezember und Montag, 9. Dezember einen auf der Münzgasse in Bad Mergentheim abgestellten KIA beinahe auf der kompletten Beifahrerseite. Schaden: 800 Euro. Ebenfalls zerkratzt wurde zwischen Mittwoch, 20. November und Samstag, 7. Dezember ein in der Friedrich-Ebert-Straße abgestellter VW an der Fahrertüre. An dem Neuwagen beläuft sich der Schaden auf rund 300 Euro. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.

Bus gerammt
Wertheim. Nicht aufgepasst hat ein 76-jähriger Ford-Fahrer, als er am Mittwochmorgen vor der Bärenapotheke auf der Leonhard-Karl-Straße rückwärts ausparkte. Deshalb hatte er  einen an der Bushaltestelle stehenden Linienbus übersehen und war dagegen gefahren. Schaden: 2500 Euro.

Acht Wohnwagen aufgebrochen
Freudenberg. Ungebeten Besuch bekam der Freudenberger Campingplatz in der Nacht zum Mittwoch. Unbekannte Täter brachen in der Nacht acht Wohnwagen und die dazugehörigen Anbauten auf. Sie entwendeten verschiedene Gegenstände, unter anderem einen fernseher. Der Sachschaden beläuft sich rund 10000 Euro. Wer hat verdächtige Personen bzw. Fahrzeuge beobachtet? Hinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Telefon 09342/9189-0 entgegen.

Unvorsichtig überholt
A 81 Beim Überholen nicht auf den nachfolgenden Verkehr geachtet hat ein 60-jähriger Sattelzugfahrer am Mittwochmittag auf der BAB A 81. Er war mit seinem Brummi in Richtung Würzburg unterwegs und wollte bei Lauda ein vorausfahrendes Lastwagen überholen. Allerdings hatte sie übersehen, dass ein nachfolgender VW-Fahrer bereits zum Überholen angesetzt hatte und sich etwa auf gleicher Höhe befand. Er stieß seitlich mit dem Wagen zusammen und verursachte einen Schaden von insgesamt 3000 Euro.  

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: