MC Mudau unterstützt Jugendfeuerwehr

20131217-164255.jpg

Unser Foto zeigt die beiden (hinten rechts) zusammen mit Manfred Müller (2. v.l.) und den stolzen Mitgliedern der Jugendfeuerwehr bei der Scheckübergabe. (Foto: Liane Merkle)

Mudau. (lm) Weihnachtsfeier bei der Mudauer Jugendfeuerwehr mit lecker Essen und Krabbelsack im neu sanierten Feuerwehrgerätehaus. Doch stv. Abteilungskommandant Manfred Müller hatte noch eine besondere Überraschung parat. Den vor dem „Krabbelsack“ kam auch noch ein sehr ungewöhnliches „Christkind“ in Person von Michael Münch, alias „Gipser“, und Sonja Schell, genannt „Frosch“, vom Motorrad-Club Mudau. Und die beiden hatten einen Spendenscheck in Höhe von 500 Euro im Gepäck, den sie den Jugendlichen nur zu gerne überreichten. Schließlich hätten die in ganz hervorragender Manie an der Kult-Rock-Nacht des MC freiwillig den Garderoben-Dienst übernommen. Und so viel Aufopferungsbereitschaft müsse einfach belohnt werden.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: