Acht Schafe in brennender Scheune getötet

Bad Mergentheim. Zu einer brennenden Feldscheune wurden Feuerwehr und Polizei am Donnerstag, gegen 22.15 Uhr in die Boxberger Straße nach Bad Mergentheim gerufen. Eine Feldscheune im Gewann Hagenloh stand lichterloh in Flammen. In der Scheune befanden sich acht trächtige Schafe, die alle bei dem Brand ums Leben kamen. Außerdem wurde ein Schlepper komplett zerstört. Trotz des raschen Einsatzes der Freiwilligen Feuerwehr aus Bad Mergentheim, die mit fünf Fahrzeugen und 24 Mann im Einsatz war, brannte die Feldscheune komplett nieder. Der Schaden beläuft sich auf etwa 8000 Euro. Wie die bisherigen Ermittlungen der Polizei ergaben, handelte es sich um Brandstiftung. Wer hat verdächtige Personen bzw. Fahrzeuge beobachtet?

Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.

Werbung

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.