Schmorbrand in Wohnhaus

Tauberbischofsheim. Leitungsüberlastung war vermutlich die Ursache dafür, dass am Montag gegen 11.35 Uhr im Sicherungskasten eines älteren Wohnhauses in der Speerstraße ein Schmorbrand mit heftiger Rauchentwicklung ausbrach. Das Haus wurde geräumt und weitläufig abgesperrt. Die Freiwillige Feuerwehr Tauberbischofsheim war mit vier Fahrzeugen und 32 Feuerwehrmännern im Einsatz und hatte den Brand kurze Zeit später unter Kontrolle. Personen wurden nicht verletzt, am Gebäude entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.




© www.NOKZEIT.de

Werbung

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen: