Aktion „Rettungswagen für Waldbrunn“

DRK Rettungswagen fuer WB

Die Facebookseite „Rettungswagen für Waldbrunn“ (Screenshot: Hofherr)

Waldbrunn. Wie wir bereits am 11. Dezember berichteten, plant die „Helfer-vor-Ort“-Gruppe des DRK Waldbrunn die Beschaffung eines Rettungswagens (wir berichteten). Um das Vorhaben zu realisieren wurden bereits einige Gespräche geführt. Nun geht es darum, möglichst viele Unterstützer zu mobilisieren, die bereit sind, das Vorhaben ideell und finanziell zu unterstützen. Um für die Beschaffung zu werben, ging heute eine Facebook-Fanseite online.

Die DRK-Mitglieder bitten darum, die Seite möglichst vielen Menschen in Waldbrunn und darüber hinaus bekannt zu machen und um Spenden zu werben.




Aufgrund der geographischen Lage ist Waldbrunn von den Rettungsdiensten aus Eberbach und Mosbach nur mit langen Anfahrtszeiten zu erreichen. In dringenden Notfällen sind Patienten und Angehörige daher auf den Einsatz der Waldbrunner Ersthelfer angewiesen, die innerhalb weniger Minuten vor Ort sind. Mit einem in Waldbrunn stationierten Rettungswagen könnte man die Hilfe nachhaltig verbessern, sind die Ersthelfer sicher.

Daher bitte die Gruppe um Spenden auf das Konto des

  • DRK Waldbrunn
  • Sparkasse Neckartal-Odenwald
  • BLZ: 674 500 48
  • Konto-Nr.: 3484839

Außerdem werden alle gebeten, die Facebookseite „Rettungswagen für Waldbrunn“ zu „liken“.

Infos im Internet:

https://www.facebook.com/RettungswagenWaldbrunn

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: