40 Jahre JU Neckar-Odenwald

20131230-150330.jpg


(Foto: pm)

Mülben. Die Junge Union (JU) Neckar Odenwald lud zum diesjährigen Jahresausklang nicht nur zur traditionellen Weihnachtsfeier nach Mülben ein, sondern auch zur Feier ihres 40-jährigen Bestehens.

Die Besonderheit der Feier hob Kreisvorsitzender Mark Fraschka schon in seinem Grußwort hervor. Ein Glücksfall, aber auch ein Beweis für kontinuierlich gute Arbeit sei es, wenn eine Jugendorganisation ein solches Jubiläum feiern kann. Unter den Gästen waren zahlreiche ehemalige JU-ler, welche die 40-jährige Geschichte entscheidend mitgeprägt haben. Darunter der erste Vorsitzende Karl-Heinz Neser, der heutige Fraktionsvorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Peter Hauk MdL, sowie Boris Krämer.

Werbung



Zum Gratulieren kamen, der in diesem Jahr erneut direkt wiedergewählte Bundestagsabgeordnete Alois Gerig, Margret Horb MdB, EU-Abgeordneter Dr. Thomas Ulmer, JU- Landesvorsitzender Nikolas Löbel , der Vorsitzende der JU Nordbaden David Ruf sowie zahlreiche weitere Ehrengäste. Neben dem gemeinsamen Tenor der Grußworte über die Bedeutung und Entstehungsgeschichte der JU Neckar-Odenwald, bekamen die knapp 100 anwesenden Gäste Einblicke in die Koalitionsverhandlungen in Berlin und über grün-rote Versäumnisse im Land.

Es wurde aber nicht nur auf Erreichtes zurückgeblickt, sondern auch in die Zukunft geschaut. Die Europa- und Kommunalwahlen im Jahr 2014 stehen schon jetzt fest im Fokus. Dr. Thomas Ulmer MdEP verwies vor allem auf die Bedeutung eines funktionierenden Europas, welche zu großem Teil der sachlichen Arbeit der Europäischen Volkspartei zu verdanken sei. Karl- Heinz Neser warb um den Einsatz junger Menschen bei den Kommunalwahlen. Sie seien in Kommunalparlamenten so nötig, um der jungen Generation eine starke Stimme zu verleihen. Neben Jugendorganisationen, wie der JU, sei dies die Chance für junge Menschen, sich für ihre Heimat einzusetzen und die Zukunft der eigenen Gemeinde oder Stadt entscheidend mitzugestalten.

Zum Abschluss gab es Geschenke vom Nikolaus, sowie eine große Torte, die mit dem Schriftzug „40 Jahre Junge Union Neckar Odenwald“ verziert war.

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

Werbeanzeigen