Achtjähriger stirbt bei Fußballturnier

Niederstetten. Ein tragischer Unglücksfall, bei dem ein Achtjähriger ums Leben kam, ereignete sich am Sonntagnachmittag, gegen 14.30 Uhr in der Sporthalle in Niederstetten. Während eines Jugendfußballturniers der B-Jugend, an der 24 Mannschaften beteiligt waren, hielten sich mehrere Kinder in der nebenan gelegenen kleinen Sporthalle auf und spielten Fußball. Aus bislang ungeklärter Ursache löste sich ein 2 m x 2 m großer Heizkörper von der Wand, stürzte herunter und begrub den Jungen unter sich. Das Kind wurde so schwer verletzt, dass es trotz des sofortigen Einsatzes der Rettungskräfte und eines Notarztes noch in der Sporthalle verstarb. Die weiteren Ermittlungen zur Klärung der Unglücksursache hat die Kriminalpolizei Tauberbischofsheim übernommen.




© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: