Schienenschleifarbeiten auf der Neckartalstrecke

Arbeiten zwischen Eberbach und Neckarzimmern sowie Offenau und Gundelsheim

Stuttgart. (pm) Die Deutsche Bahn AG führt in den Nächten von Montag/Dienstag, 13./14. Januar 2014,
bis Donnerstag/Freitag, 16./17. Januar 2014, zwischen Eberbach und Zwingenberg (Baden) sowie im Bahnhof Zwingenberg (Baden), von Freitag/Samstag, 17./18. Januar 2014,
bis Freitag/Samstag, 24./25. Januar 2014, zwischen Mosbach-Neckarelz und Zwingenberg (Baden) sowie im Bahnhof Mosbach-Neckarelz, Sonntag/Montag, 26./27. Januar 2014,
zwischen Offenau und Gundelsheim (Neckar) sowie Montag/Dienstag, 27./28. Januar 2014, zwischen Neckarzimmern und Mosbach-Neckarelz jeweils zwischen 23 Uhr und 6 Uhr Schienenschleifarbeiten durch.

Bei den Arbeiten entsteht Funkenflug, deshalb muss ein Sicherheitsabstand von mindestens zehn Metern zum Schienenschleifzug eingehalten werden. Die Deutsche Bahn bemüht sich, die durch Maschinen und Warnhörner entstehende Belastung gering zu halten und bittet die Anwohner um Verständnis.





© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]