Vorfahrtsunfall verlief glimpflich

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Walldürn. Bei einem Vorfahrtsunfall am Mittwochmorgen in Walldürn entstand Sachschaden in Höhe von 7.000 Euro. Eine 36-jährige Audifahrerin war
gegen 8.30 Uhr, von der Sachleiterstraße in die Ostpreussenstraße eingefahren und hatte dabei vermutlich einen von rechts
heranfahrenden bevorrechtigten VW Golf-Fahrer übersehen. Der 52-Jährige konnte einen Zusammenstoß mit dem Audi A4 der Frau nicht
mehr vermeiden. Verletzt wurde bei der Kollision glücklicherweise niemand.




Zum Weiterlesen: