Trickdiebinnen erbeutet 60 Goldcolliers

Diebstahl erst später bemerkt

Hardheim. Zwei Frauen suchten ein Uhren-/ und Schmuckgeschäft in der Wertheimer Straße auf. Die beiden Frauen ließen sich verschiedene Schmuckstücke von der Verkäuferin zeigen und verwickelten sie in ein Verkaufsgespräch. Die Angestellte musste mehrmals diverse Schmuckstücke und Schatullen aus der Auslage holen und den angeblichen Kaufinteressentinnen zeigen. In einem unbemerkten Augenblick steckten die Frauen 50-60 Goldcolliers mit 333 Karat ein, als die Verkäuferin sich kurz wegdrehte um weiteren Schmuck vorzuführen. Erst als die beiden Frauen weggegangen waren, um angeblich Geld zu holen, bemerkte die Verkäuferin, dass sie hereingelegt wurde und verständigte die Polizei.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]