Wildschweine an der Panzerbrücke getötet

Buchen. Am Montagabend
befuhr ein Skoda-Fahrer kurz nach Mitternacht die Bundesstraße 27 von
Walldürn in Richtung Buchen. Auf Höhe der „Panzerbrücke“ wechselte
eine Wildschweinrotte über die Fahrbahn. Zwei der Schwarzkittel
wurden vom Pkw erfasst und getötet. Am Fahrzeug entstand Sachschaden
in Höhe von ca. 3.500 Euro.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]

Lichterfest eröffnet den Mosbacher Sommer

(Foto: pm) Mosbach. (pm) Am 14.Juli eröffnet Oberbürgermeister Michael Jann mit dem Lichterfest den Mosbacher Sommer. Ab 19 Uhr gestalten die Band Five‘ o und [...]