Arbeitsunfall – zwei Personen verletzt

Wertheim. Zu einem Arbeitsunfall in Wertheim-Dertingen wurden am
Dienstagnachmittag Rettungskräfte und Polizei gerufen. Bei
Abbrucharbeiten einer Scheune in der Aalbachstraße standen gegen
15.35 Uhr zwei Arbeiter im Alter von 21 und 27 Jahren auf einem
Baugerüst in etwa drei Metern Höhe.




Bei dem Versuch einen
freistehenden Giebel nach Innen zu drücken kippte das Gerüst um,
worauf die beiden Männer in die Tiefe stürzten. Bei dem Sturz wurden
beide mittelschwer verletzt und mussten mit dem Rettungswagen in ein
Krankenhaus eingeliefert werden. Ein angeforderter
Rettungshubschrauber konnte unverrichteter Dinge wieder abrücken.
Nach ersten Ermittlungen der Wertheimer Polizei wird geprüft, ob ein
Ermittlungsverfahren gegen den 27-Jährigen eingeleitet werden wird.
Beide Männer befinden sich derzeit noch im Krankenhaus. Die
Ermittlungen dauern weiterhin an.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]