Einbrecher von Eigentümer überrascht

Kochendorf. Zwei unbekannte Täter versuchten am Freitagabend, 07.02., gegen 18.30 Uhr, in ein Wohnhaus in der Schafgrube in Kochendorf einzubrechen.
Als sie vom Eigentümer während seiner Heimkehr bemerkt wurden, flüchteten die Personen unverrichteter Dinge durch den Garten ins angrenzende freie Gelände. Die Täter waren ca. 18 bis 20 Jahre alt und ca. 175 bis 180 cm groß, mit schlanker bzw. sportlicher Gestalt. Ein Täter war mit einem grau/schwarzgestreiften (Kapuzen)Pulli bekleidet. Eine Sofortfahndung der Polizei, bei der auch ein Hubschrauber eingesetzt wurde, verlief ergebnislos. Personen, die zum Vorfall Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Bad Friedrichshall (07136-9803-0) in Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]