Parkende Fahrzeuge mutwillig beschädigt

Neckarsulm. Am Freitag, 07.02., wurden gegen 21.00 Uhr im Bereich der
Gartenstraße eine Gruppe Jugendlicher beobachtet, wie sie an den dort
geparkten Fahrzeugen die Außenspiegel abtraten. Die Gruppe wurde vom Beobachter im weiteren Verlauf über die Wilhelmstraße und
Friedenstraße sowie Beethovenstraße verfolgt. Hierbei ließen die Jugendlichen jedoch ihrer Zerstörungswut weiteren freien Lauf und beschädigten ungeniert weitere geparkte Fahrzeuge entlang ihres
Fluchtwegs.

Die Täter waren im Alter zwischen 16 und 17 Jahre und
dürften osteuropäischer Abstammung sein. Sie waren mit schwarzen
Jacken und dunklen Hosen bekleidet. Trotz eingeleiteter
Sofortmaßnahmen konnten die Jugendlichen bislang nicht ermittelt werden. Personen, die zum Vorfall Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Neckarsulm (07132-9371-0) in
Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]