19-Jähriger überschlägt sich mit Skoda

Rosenberg. Am Samstagabend überholte ein 19-jähriger Fahranfänger auf dem Gemeindeverbindungsweg von Rosenberg in Richtung Dörrhof einen vor ihm fahrenden Skoda. Vermutlich auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor er jedoch anschließend kurz vor Ortseingang Dörrhof in einer scharfen Linkskurve die Kontrolle über seinen Audi und prallte gegen eine Mauer und eine Straßenlaterne, worauf sich der PKW seitlich überschlug und auf dem Dach zum Liegen kam.

Hierbei entstand an dem Fahrzeug Totalschaden, der auf 15.000
Euro geschätzt wird. Von den fünf Insassen wurde glücklicherweise nur
eine 16-jährige Mitfahrerin leicht verletzt. Nach Angaben des
Unfallverursachers erhöhte der Skoda-Fahrer während des
Überholvorgangs ebenfalls seine Geschwindigkeit, weshalb dieser
ebenfalls zur Anzeige gelangt.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]