Nachwuchspianisten siegen bei „Jugend musiziert“

Waldbrunn/Heidelberg. Beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“, der Ende Januar in Heidelberg stattfand, erlangten Katharina Reibold und Yannik Schnörr in der Altersgruppe II erste Preise auf dem Klavier. Dabei setzten sich die beiden zehnjährigen Nachwuchspianisten in einer starken Konkurrenz gegen 40 weitere Teilnehmer durch. Yannik Schnörr aus Waldkatzenbach erreichte sogar eine Weiterleitung zum Landeswettbewerb, der im April in Ludwigsburg stattfinden wird.

Mit den beiden talentierten Klavierschülern und deren Eltern freut sich Klavierpädagogin Angelika Steinbauer-Bissdorf, die in Waldbrunn und an der Musikschule Eberbach Klavierunterricht erteilt.

KPjugend musiziert 2

Unser Bild zeigt die Klavierpädagogin Angelika Steinbauer-Bissdorf mit ihren erfolgreichen Schülern Katharina Reibold und Yannik Schnörr. (Foto: privat)




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]