Katze durch Schüsse lebensgefährlich verletzt

Neckarelz. Um das Tier zu retten, war eine Notoperation erforderlich. Die Rede ist von einer Katze, welche in der Zeit von Montag bis Dienstag in Neckarelz, vermutlich im Bereich der Straße „An der Planke“ von einem bislang Unbekannten zweimal angeschossen wurde. Näheres ist derzeit noch nicht bekannt. Die Ermittlungen der Beamten des Diedesheimer Polizeipostens dauern noch an.

Hinweise werden unter der Tel.Nr.: 06261 6757-0 entgegengenommen.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.