Polizei sucht unbekannte Hühnerdiebe

(Symbolbild)

14 Hühner und zwei Hähne geklaut

Erlenbach. Noch ist unklar,
wie hoch der Sachschaden ist, der beim Einbruch in eine
Kleintierzuchtanlage in Erlenbach, Hafenmarkt, am Donnerstagabend
entstand. Bislang Unbekannte zerschnitten dort am gestrigen
Donnerstag zwischen 19 und 21.30 Uhr an verschiedenen Stallungen die
Drahtgeflechte und gelangen so in die Außengehege. Nach bisherigen
Erkenntnissen entwendeten sie vierzehn Hühner und zwei Hähne. Das
Polizeirevier Neckarsulm sucht Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen
gemacht haben; Hinweise unter Telefon 07132/9371-0




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]