SWR-Landesschau dreht in Wertheim

Drehteam ist ab Montag vor Ort

134692P

Michael Kost vom SWR. (Foto: pm)

Wertheim. Die „SWR Landesschau Mobil“ ist auf Entdeckungstour in Wertheim. Von Montag bis Samstag, 17. bis 22. Februar, erkundet ein Drehteam um Reporter Michael Kost verschiedene Orte und Einrichtungen der Stadt. Gesendet wird die Reportage eine Woche später zunächst in einzelnen kurzen Episoden in der „SWR Landesschau“ und ausführlich am Samstag, 1. März.

Die „Bürgergemeinschaft Hochwasser“ kümmert sich bei Hochwasser um die Versorgung der älteren Menschen und packt überall mit an, wo Not am Mann ist. Michael Kost trifft Thomas Wettengel, bekannt als

„Hochwasser-Friseur“, und Berthold Jäger, die sich beide in der Bürgergemeinschaft engagieren.

Schon das chinesische Fernsehen hat über „Wertheim-Village“ berichtet. Seit über zehn Jahren ist das Outlet-Center ein Besuchermagnet und der größte Arbeitgeber der Stadt. Der SWR-Reporter spricht mit dem

Geschäftsführer John Quinn über den Erfolg und die Zukunft der über 110 Designer-Boutiquen.




Wie kommt ein Astronaut möglichst kostengünstig an frisches Trinkwasser? Eine Lösung für dieses Problem entwickelt der Familienbetrieb „Pink GmbH Vakuumtechnik“. SWR-Reporter Michael Kost trifft Andrea Althaus. Sie ist die Tochter des Firmengründers Friedrich Pink. Burkhard Speth, Abteilungsleiter Konstruktion und Leiter für Weltraumprojekte, testete viele entwickelte Anlagen, bevor sie in den Weltraum fliegen.

Durch vereintes bürgerliches Engagement konnte das Schlösschen im Hofgarten erhalten werden. Der Leiter, Dr. Jörg Paczkowski, führt Michael Kost durch den dazugehörigen englischen Landschaftspark. Außerdem zeigt er dem SWR-Reporter die Kunstschätze, die im Schlösschen ausgestellt werden.

Michael Kost begleitet die Fischer Horst Weid und Uwe Herz bei einer Bootsausfahrt. Die Wertheimer Fischerzunft hat eine jahrhundertealte Tradition. Der gefangene Fisch kommt im Gourmetrestaurant von Ralf Kronmüller auf den Tisch. Das Drehteam schaut auch dem Sternekoch über die Schulter.

Die Stadtbücherei Wertheim und der Kindergarten „Urphar“ haben ein ganz besonderes Angebot für die Kindergartenkinder. Diese sollen fremde Sprachen wertschätzen lernen. Um das zu fördern, liest man den Kindern beispielsweise in vier Sprachen vor. Der Reporter schaut sich beide Einrichtungen an und spricht mit der Leiterin der Stadtbücherei, Michaela Stock.

Fünf kurze Berichte werden in der Woche von Montag, 24. bis Freitag, 28. Februar, jeweils in der „SWR Landesschau Baden-Württemberg“ ausgestrahlt. Sie läuft täglich von 18.45 bis 19.45 Uhr.

Die Sendung, in der alle besuchten Orte noch einmal gezeigt werden, ist am Samstag, 1. März von 18.45 bis 19.15 Uhr im SWR Fernsehen in Baden-Württemberg zu sehen.

Infos im Internet:

www.swr.de/landesschau-bw/mobil

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: