Unbekannter Schläger verletzt Jugendlichen schwer

Allfeld. Während einer Faschingsveranstaltung in der Nacht zum Sonntag in
Billigheim-Allfeld wurde ein junger Besucher durch einen Unbekannten
krankenhausreif geschlagen. Den Schilderungen dessen Begleiter zu
Folge war der 17-Jährige zwischen 04.30 und 5 Uhr in der Allfeld
Sporthalle als er plötzlich durch einen Mann angegriffen wurde, der
ihm unvermittelt mit der Faust ins Gesicht schlug. Dabei verlor der
Jugendliche zwei Schneidezähne. Außerdem zog er sich eine
Gehirnerschütterung zu. Er wurde vorerst stationär in einem
Krankenhaus aufgenommen. Nach Zeugenaussagen trug der unbekannte
Schläger eine dunkle Jacke der Marke „Lonsdale“ mit Aufdruck
„Adelsheim“. Eventuell waren bei der Tat noch zwei andere Männer
involviert. Weitere Zeugen zu der Körperverletzung sollten sich bei
der Polizei Mosbach, Telefon 06261 8090, melden.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]