Eine Verletzte auf der Neckartalstraße

Böckingen. Am Dienstagabend gegen 19:20 Uhr kam es auf der Neckartalstraße in
Böckingen zu einer sprichwörtlichen Verkettung unglücklicher
Umstände. Mehrere Fahrzeugführer, die in Richtung Horkheim unterwegs
waren, mussten nach dem Passieren eines entgegenkommenden
Schwertransportes wiederholt abbremsen. Ein Verkehrsteilnehmer
bemerkte das zu spät und fuhr mit seinem PKW auf einen
vorausfahrenden Ford auf. Dieser wiederum wurde ein davor haltendes
Fahrzeug aufgeschoben. Die 57-jährige Ford-Fahrerin wurde verletzt
und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Es entstand ein
Sachschaden von rund 9.000 Euro.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]