Durch Pfefferspray verletzt

Neckarsulm. Am Donnerstagabend kam es in der Heidelberger Straße in Neckarsulm
gegen 19:26 Uhr zu einem Streit zwischen zwei Verkehrsteilnehmern,
nachdem ein 67-jähriger An-wohner einen 30-jährigen PKW-Lenker auf
dessen verkehrswidriges Parken auf einem Behindertenparkplatz
hingewiesen hatte. Im Verlauf des Streitgesprächs holte der An-wohner
plötzlich und unerwartet ein Pfefferspray aus seiner Jacke und
sprühte dieses dem Geschädigten ins Gesicht. Der Geschädigte erlitt
hierdurch starke Augenschmer-zen. Da die beiden Kontrahenten den
Sachverhalt aber unterschiedlich darstellen, wer-den Zeugen des
Vorfalls gebeten, ihre Beobachtungen der Polizei in Neckarsulm
mitzuteilen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]

Leben aus der Hinmelsperspektive

Jubelkonfirmation in Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach Waldbrunn. (jr) „Lobe den Herrn meine Seele – und was in mir ist seinen heiligen Namen“ – mit diesen Worten [...]