Treppensturz bei Faschingsveranstaltung

Osterburken. Ein als
Wikinger verkleideter 68-jähriger Faschingsnarr stürzte in den frühen
Mor-genstunden von Freitagnacht auf Samstag sechs Stufen der
Mehrzweckhalle in Schlierstadt ohne Fremdeinwirkung hinunter.
Glücklicherweise trug er dabei einen Wikingerhelm, der ihn vor
schwereren Kopfverletzungen schützte. Er musste nur mit leichten
Verletzungen mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht
werden.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.