Einbrecher suchen Baumarkt heim

Werbach. Bislang unbekannte Einbrecher suchten am vergangenen Wochenende einen Baumarkt in Werbach heim. In der Zeit zwischen Samstag, 14.30 Uhr und Sonntag 14.10 Uhr gelangten die Unbekannten über ein zuvor gewaltsam geöffnetes Plexiglasfenster ins Innere des Gebäudes in der Böttigheimer Straße. In den Büros durchstöberten die Langfinger sämtliches Inventar. Auch an einem Tresor machten sie sich zu schaffen, öffneten diesen gewaltsam und entwendeten aus diesem mehrere tausend Euro Bargeld. Die Höhe des angerichteten Sachschadens ist bislang nicht bekannt. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Tauberbischofsheimer Polizei unter Telefon 09341 81-0 in Verbindung zu setzen.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]