Gewürzgurken landen auf der Autobahn

Schwerer Auffahrunfall auf der A 6

A 6.  Zu einem folgenschweren Auffahrunfall kam es am Montagmorgen auf  der BAB A6. Der 59-jährige Fahrer eines Sattelzuges war auf der  Autobahn zwischen der Anschlussstelle Bretzfeld in Richtung  Weinsberger Kreuz unterwegs. Offensichtlich erkannte er zu spät, dass  sich der Verkehr vor im staute und fuhr  ins Heck des vorausfahrenden  LKW. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser auf zwei weitere  Sattelzüge aufgeschoben. Der mutmaßliche Unfallverursacher wurde bei  dem Unfall in der Fahrerkabine eingeklemmt und musste durch  Einsatzkräfte der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden. Er  wurde schwer verletzt und musste mit dem Rettungswagen in ein  Krankenhaus eingeliefert werden. Die drei anderen beteiligten  LKW-Fahrer wurden nicht verletzt. Etwa ein Drittel der Ladung des  Sattelzuges (Gewürzgurken), mit dem der 59-Jährige unterwegs war,  verteilte sich über die Fahrbahn, weshalb diese gesperrt werden  musste und momentan noch gesperrt ist. An den Fahrzeugen entstand  Sachschaden in Höhe von rund 120.000 Euro. Derzeit staut sich der  Verkehr auf eine Länge von rund sechs Kilometern. Es wird gebeten,  das Gebiet weiträumig zu umfahren. Der Verkehr wird an der  Anschlussstelle Öhringen ausgeleitet. Eine örtliche Umleitung  besteht.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]