Fasching kostet zwei Zähne

Allfeld. Auf einer Faschingsveranstaltung musste ein 17-Jähriger am frühen
Sonntagmorgen in Billigheim-Allfeld eine fremdbestimmte Veränderung
seines Gesichts erdulden. Zwischen 04:30 und 05:00 Uhr waren ihm
dort von einem bislang unbekannten Täter zwei Zähne ausgeschlagen
worden. Der Vorfall wurde durch Zeugen beobachtet, welche den Täter
jedoch nicht namentlich kannten. Die Polizei in Schefflenz bittet um
Zeugenhinweise an die Telefonnummer: 06293 233.




ü

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]