Gestreifter Fußgänger tritt gegen PKW

(Symbolbild)

Adelsheim. Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, reagierte ein
51-jähriger Fußgänger ziemlich ungewöhnlich, als ihn am Samstagmorgen
gegen 11:00 Uhr in Adelsheim höchstwahrscheinlich der Spiegel eines
VW Passats streifte. Dessen 57-jähriger Fahrer hatte zu dieser Zeit
die Marktstraße auf Höhe eines Cafés befahren, bestreitet aber den
Fußgänger gestreift zu haben. Unstrittig dahingegen ist, dass der
Fußgänger, der offensichtlich nicht durch den PKW verletzt worden
war, plötzlich und unerwartet gegen den PKW des Vorbeifahrenden trat.
Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht bislang noch nicht fest.
Die Polizei in Buchen nimmt sachdienliche Zeugenhinweise unter der
Telefonnummer: 06281 904-0 entgegen.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]