Gräber mit roter Farbe besprüht

Seckach. Mindestens fünf Gräber verunstaltete ein bislang unbekannter Täter auf dem Seckacher Friedhof, indem er die Grabsteine mit roter Farbe besprühte und diese dadurch beschädigte. Gegen 08 Uhr am Mittwochmorgen wurde bei der Buchener Polizei Anzeige erstattet, weshalb die Ordnungshüter die Ermittlungen wegen des Verdachts auf Störung der Totenruhe sowie einer gemeinschädlichen Sachbeschädigung aufgenommen und bitten Zeugen, sich unter Telefon 06281 904-0 zu melden. Die Höhe des angerichteten Sachschadens kann bislang nicht beziffert werden.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: