Unfallflucht war schnell geklärt

Walldürn. Nur kurz währte die Unfallflucht eines Autofahrers am Dienstag,
gegen 13.20 Uhr, auf der Walldürner Waldstraße. Der Unfallverursacher
hatte auf der Straße sein Fahrzeug gewendet und stieß dabei beim
Rückwärtsfahren gegen ein geparktes Auto. Ohne sich um den
entstandenen Schaden zu kümmern, parkte der zunächst Unbekannte am
Fahrbahnrand und ging zu Fuß weg. Im Zuge der Ermittlungen konnte er
wenig später ermittelt werden. Er räumte sein Fehlverhalten ein und
sieht nun einer Anzeige wegen unerlaubten Entfernens von der
Unfallstelle entgegen.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]