HSG holt 2. Platz im Landesfinale

Mannschaft

Siegerehrung im Landesfinale Badminton von Jugend trainiert für Olympia mit der Mädchenmannschaft des HSG Eberbach (Foto: privat)

Eberbach. Einen erfolgreichen zweiten Platz im Landesfinale Badminton im Wettkampf IV Mädchen erreichten die Schülerinnen des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach. Nachdem sich die Gruppe um Jana Hanke, Lisa Keissner, Selina Melcher und Judith Richter im RP-Finale in Heidelberg für das Landesfinale in Biberach qualifizieren konnte, mussten sich die jungen Sportlerinnen auch dort nur dem Endsieger aus dem Gymnasium Oberkochen geschlagen geben. Unter den Augen ihrer Betreuer Ute Petermann und Benjamin Oehmann konnten die HSG-Mädchen alle anderen Spiele gewinnen und so einen sicheren zweiten Platz erkämpfen




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]