Autofahrer hatte Alkohol im Blut

Bad Mergentheim. Bei einer Verkehrskontrolle am Montagvormittag ertappte die Bad
Mergentheimer Polizei einen Alkoholsünder. Die Beamten stoppten den Autofahrer kurz vor 11 Uhr in der Buchener Straße. Da sie bei ihm
eine deutliche „Fahne“ wahrnahmen, musste der 57-Jährige einen
entsprechenden Test durchführen. Dieser bescheinigte ihm einen Wert
von über 1,2 Promille. Sein Auto musste der Mann daraufhin stehen
lassen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Er sieht nun einer
entsprechenden Anzeige entgegen




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: